Tennisschule

Der ETB Schwarz-Weiss Essen vertraut seit 1999 im Trainingsbetrieb auf die Kompetenz der vereinsinternen Tennisschule Kaundinya.
Der Leiter, Uwe Kaundinya, gehört seit vielen Jahren zu den Top-Spielern seiner Altersklasse in Deutschland – aktuell Herren 30 Bundesligaspieler.

Als Diplom-Sportlehrer (DSHS Köln) und Tennislehrer verfügt Uwe Kaundinya nicht nur über hervorragende tennisspezifische Kenntnisse, sondern auch über eine breite wissenschaftliche Ausbildung in den Bereichen Pädagogik, Psychologie, Trainings- und Bewegungslehre (u.a. Koordination, Athletiktraining) und Gesundheit (u.a. Herz-Kreislauf, Atmung, Ernährung, Muskulatur & Bindegewebe).

Ziel der Tennisschule Kaundinya ist es, Begeisterung für die Sportart Tennis, sowohl für den Breiten- als auch für den Leistungssportler und vor allem Freude an der Bewegung zu vermitteln.

Vom Anfänger bis zum Leistungsspieler werden die Schüler individuell mit hoher Qualität, Spaß und Professionalität bei jeder Trainingseinheit betreut.

Ansagen eines Trainers „spielt mal Punkte aus“ ohne den Schülern eine Aufgabe bzw. konkrete Ziele zu nennen, „wird es in meiner Tennisschule nicht geben“, so Uwe Kaundinya. Außerdem wird auf soziale Kompetenz und Teamfähigkeit besonderen Wert gelegt, sowohl auf als auch außerhalb des Platzes.

Für Neueinsteiger wird auf Wunsch ein Gesundheitscheck angeboten sowie eine begleitende medizinische Betreuung durch unsere mit dem Verein verbundenen Orthopäden, Kardiologen, Osteopathen und Physiotherapeuten sicher gestellt. Insofern ist es kein Zufall, dass im ETB auch mit 70 + noch viele Senioren hinter dem Ball herjagen.

Die Tennisschule Kaundinya bietet vom Kinderland für die jüngsten über Kinder – und Jugendtraining (Kleinfeld, Midcourt, Großfeld) bis hin zum Erwachsenentraining alle Formen des Einzel-, Zweier-, Gruppen- und Mannschaftstrainings sowie Feriencamps an.

Kinderland / Ballschule (4-7 Jahre)
In Kleingruppen und unter Anleitung speziell ausgebildeter Trainer findet eine vielseitige sportliche Ausbildung statt. Koordinative und motorische Grundfähigkeiten werden unter dem Motto „Kinder wollen spielen“ kindgerecht vermittelt.

Kleinfeld / Midcourt / Großfeld (7-11 Jahre)
Basierend auf dem internationalen Konzept Play+Stay trainieren die Kinder anschließend Tennis in drei Lernstufen auf passenden Platzgrößen mit den entsprechenden Schlägern und (Methodik-)Bällen.

Jugend- und Erwachsenentraining ( ab 12 Jahre)
• Einzeltraining / 2er Training
• Gruppen und Mannschaftstraining
• Spezialtraining (Aufschlag & Return, Doppel, Saisonvorbereitung, Mentaltraining)
• Matchtraining mit Betreuung (taktische Hinweise und Emotionsmanagement)
• Turnierbetreuung, Coaching
• Athletiktraining
• Personaltraining (Erfahrung seit vielen Jahren)
• Fitnesstraining (freitags 9 – 10 Uhr in Burgaltendorf – kostenloses Probetraining)
• Feriencamps

Ihr großer Vorteil! Das Training findet auch im Sommer regelmäßig statt. Bei Unbespielbarkeit der Plätze wird ein Kräftigungsprogramm (Stabilisations-/Kräftigungs-/Dehnübungen) im Sportraum des Clubhauses durchgeführt, so dass Haltungsschäden insbesondere bei Jugendlichen vorgebeugt wird.

Gerne stehe ich Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung und freue mich auf Ihren Anruf.

Uwe Kaundinya, Diplom-Sportlehrer
Telefon: 0201-85835681,
mobil: 0177-2344850
E-Mail: tennisschule@kaundinya.net